Holzhacken als Workout

 

workout

workout

 

 

Ein Schmankerl für die frontale Muskelkette!

Der Herbst ist da und mit ihm all seine schönen Vorzüge.

Der Herbst ist nicht nur eine der schönsten Jahreszeiten, er dient auch einem der effektivsten Workouts.

Die Vorteile des Holzhackens liegen ganz klar auf der Hand.

ERSTENS. Wir befinden uns an der frischen Luft. Gibt es nicht kaum etwas gesünderes, als die aufgefrischte Luft des Herbstes in seinen Lungen zu spüren und dabei die Strahlen der güldenen Altweibersommer- Sonne auf der Haut zu fühlen?(Ich denke nicht)

ZWEITENS. Dieses Workout bezieht sich auf den gesamten Körper! Besonders gefordert wird die Bauchmuskulatur gefolgt von der Brustmuskulatur. Aber nicht nur der Bauch wird wohlgeformt, sondern auch Arme und Oberschenkel erfahren ein saftiges Training. Also spannt Euer Core gut an und los geht´s!

Durch die kontinuierliche Bewegung wird die Fettverbrennung angekurbelt und das Herz trainiert, vorrausgesetzt die Pausen zwischen den Schlägen sind nicht zu lang 😉 (Stetige Übung macht den Meister)

DRITTENS. Nichts ist erfolgreicher als Erfog. Am Ende dieses effektiven Trainings erntet Ihr sowohl den Schweiß auf Eurer vom Training gestrafften und gut durchbluteten Haut, als auch die Früchte Eurer Arbeit. Danach könnt Ihr Euch zurecht auf die Schulter klopfen. Eure Männer oder Frauen werden es Euch danken.

Trainiert nicht länger als eine Stunde! Wärmt Euch vorher auf und dehnt Euch entsprechend nach! Und das Wichtigste: Übt bitte erst zielen bevor Ihr es so richtig krachen lasst.

 

Mit sportlichen Grüssen

Raphaela Schäfer

Personaltrainerin