Celler Wasa-Lauf 2015

Heute am 08.03.2015 nahm ich als Personaltrainerin an dem 33. Celler Wasa-Lauf teil.

Rückblick. Im Januar wurde ich per mail von einer sportlich angagierten Krankenschwester angesprochen, ob ich Ihre Trainingsbegleitung für den diesjährigen Berlin-Halbmarathon (29.03.2015) werden könnte.

Sie würde einen Trainingsplan benötigen und wünschte sich Tipps zur Lauftechnik. Es wäre nicht ihr erster Halbmarathon aber mit ein wenig professionelle Unterstützung würde sie sich besser vorbereitet fühlen.

Birgitt bekam ihren Plan. 4x pro Woche a´ 40km laufen. Jeden Montag eine Intervalleinheit mit mir, die es in sich hatte. Birgitts Zielzeit beim Halbmarathon 2:10 Stunden!

Wir vereinbarten 10 gemeinsame Termine und heute war unser Trainingsfinish. 59 min waren die vorgegebene Zielzeit bei 10km. Es sollte besser kommen.

Im Januar bei unserer Anmeldung konnten wir ja nicht ahnen, bei was für einem Wahnsinnswetter wir heute laufen würden. Nicht nur wir und die Läufer waren dadurch noch mehr motiviert, auch die Menge an Zuschauern hatte die Sonne gelockt. Durch eine schöne Kulisse der Celler Innenstadt, vorbei am neuen Rathaus und um das wunderschöne Schloss herum führte die Route und die Stimmung war großartig!  57 min war die Ausbeute! Chakka!

Wenn Birgitt heute schon so gut lief, dann läuft sie in Berlin noch besser. Ich drücke ihr die Daumen und hoffe dass ihr Wunsch zu ihrem 50. Geburtstag in Erfüllung geht.

 

Herzlichst Raphaela

 

Vor dem Lauf...

Vor dem Lauf…

Birgitt rennt mir davon... ;)

… Birgitt rennt mir davon … 😉

... schwebend über der Ziellinie

… schwebend über der Ziellinie (57. Minute)

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.